Die Weinbereitung, mit dem Respekt vor Traditionen

Die Weinbereitung erfolgt auf eine sehr behutsame Weise. Das menschliche Zutun - bewusst in Grenzen gehalten - soll das qualitative Potenzial der Ernte zum Ausdruck bringen, ohne es zu verfremden.

Dank der zahlreichen wärmeregulierenden Inox-Tanks mit unterschiedlichen Füllmengen können wir jede Parzelle einzeln vinifizieren. Beim langen Herstellungsprozess unserer Weine beginnt die Rückverfolgbarkeit beim Rebstock, setzt sich im Keller fort und trägt dazu bei, das jeweilige Terroir wiederzugeben.

Die Weine reifen dann in denselben Tanks heran. Das Ergebnis eines langen Ausbaus nach den Regeln der Kunst sind Weine, die uns entsprechen und deren wichtigstes Merkmal ihre Ausgewogenheit ist.

Eleganz, Feinheit, Struktur und Komplexität sollen sich im Wein harmonisch zusammenfügen. Manche bevorzugen ihn jung, saftig, fruchtbetont; Andere wieder finden Gefallen an einem runderen, komplexen und mineralischen Wein, der sein Terroir widerspiegelt.

Das Weingut hat seine Kundschaft in Liebhabern trockener und anspruchsvoller Weine gefunden.